REISEBERICHTE

Sie haben in den letzten Jahren eine Reise mit Dialysebehandlung unternommen? Lassen Sie uns und auch andere
Dialysepatienten an Ihren Erfahrungen und Eindrücken vom Reiseziel und von der Feriendialyse teilhaben.

Bitte senden Sie uns Ihre Berichte per E-Mail, wir werden sie unter dieser Rubrik wenige Tage später einstellen.Jeder
von Ihnen eingesendete Reisebericht wird mit einem Reisegutschein von 30,00 € belohnt, der bei der nächsten
Reise angerechnet werden wird.

Vielen Dank für Ihre Mühe

Letzte Aktualisierung: 03.07.2019

Reisebericht Gran Canaria Oktober 2019

Hotel Los Calderones

Hotel für Ruhe suchende Urlauber

Nettes, kleines Hotel in ruhiger Umgebung, trotzdem günstig gelegen in Maspalomas: Zum weitläufigen Strand ca. 1500 m und zum Laufen bei Hitze daher etwas weit, mit dem Fahrrad auf einem Radweg am (meist wasserlosen) Kanal entlang in weniger als 10 Minuten, mit dem Taxi ca. EUR 3 (Taxistand gleich um die Ecke). Auch sind Bushaltestellen in der Nähe um z.B. nach Puerto de Mogán oder nach Las Palmas zu fahren.

Empfehlenswert ist die Anmietung eines Fahrrads um die nähere Umgebung zu erkunden, für das Landesinnere dagegen sollte man ein Auto mieten. Beides wird am  besten sehr günstig  und völlig problemlos und zuverlässig über die Hotelrezeption vermittelt.

Das Hotel nimmt keine Gäste unter 17 Jahren auf, daher findet man dort ein Ruhe suchendes internationales Publikum, in der Regel Paare aller Altersstufen bis auf die ganz jungen. Die Anlage umfasst lediglich 78 Wohneinheiten in der Art kleiner Reihenhäuschen, unten Wohnbereich und oben Schlafzimmer und Bad. Am ruhigsten sind die Suiten in der zweiten Reihe, also nicht direkt am Pool. Da ist es abends an der Bar manchmal etwas lebhafter, insbesondere wenn der Alleinunterhalter anwesend ist. Aber um 23 Uhr ist dann auch dort Schluss. Da auch kein Verkehrslärm zu hören ist eine absolute Oase der Ruhe!

Alles ist sehr sauber und ordentlich, freundliches und hilfsbereites Personal. Einziger kleiner Minuspunkt ist das Essen: Die Geschmäcker sind zwar verschieden, aber für meine Begriffe ist das Frühstück ganz ordentlich und das Abendessen nicht wirklich schlecht, aber mehr als guten Durchschnitt sollte man nicht erwarten. Es wird allerdings auch frischer Fisch oder Fleisch gebraten. Da der Aufpreis für HP sehr gering ist, sollte man das aber buchen, denn es gibt in direkter Nachbarschaft keine Alternativen, die nächsten Restaurants sind etwas entfernt. Wenn man dann mal eine Abwechslung haben will und woanders essen geht, schmerzt es angesichts des niedrigen Aufpreises für die HP überhaupt nicht.

Insgesamt also eine sehr empfehlenswerte Anlage für alle, die Ruhe suchen und den üblichen Touristentrubel meiden wollen.

Zur Dialyse:

Die Dialyse des Club de Hemodialisis ist mit dem Taxi vom Hotel Los Calderones in weniger als 5 Minuten zu erreichen, ca. EUR 4. Kompetentes deutschsprachiges Personal, sowohl die Ärztin als auch das Dialysepersonal. Auch bei auftretenden Problemen wird umgehend und fachlich qualifiziert eingegriffen.  Moderne Fresenius 5008-Maschinen, alles hygienisch einwandfrei, sehr gute und zuvorkommende Betreuung und Versorgung. In der Frühschicht gibt es ein Frühstück mit Brötchen und Kaffee oder Tee. Ich kann diese Feriendialyse nur sehr empfehlen!